rob@work

Intelligentes Assistenzsystem zur Unterstützung der Arbeiter in Produktionsumgebungen

rob@work 3

Beispielanwendung in der Intralogistik

rob@work

rob@work ist der Prototyp eines intelligenten Assistentensystems zur Unterstützung der Arbeiter in Produktionsumgebungen. Die Steuerungs-Software der dritten rob@work Generation baut dabei auf praxiserprobten Technologien des Care-O-bot sowie Erfahrungen aus dem Betrieb der Vorgängermodelle rob@work 1 und rob@work 2 auf. rob@work 3 verbindet dabei eine omnidirektionale mobile Plattform und ein modulares Manipulatorsystem zu einem vollständig integrierten Roboter, der effektiv und flexibel in der Produktion eingesetzt werden kann.

Durch den hohen Integrationsgrad der Plattform und die Verfügbarkeit verschiedener Basisfunktionalitäten wird der der Aufwand für die Umsetzung industrieller Serviceroboter-Anwendungen deutlich reduziert. Gleichzeitig können neu entwickelte Funktionalitäten einfach im Gesamtkontext der Roboteranwendung getestet werden. Darüber hinaus können durch den Einsatz einer standardisierten Roboterplattform neue Anwendungen schneller und effizienter umgesetzt und validiert werden. Die Integration modernster Technologien ermöglicht eine kontinuierliche Weiterentwicklung des Systems.

Download

In unserem Downloadbereich finden Sie Bildmotive und Videos von rob@work.

Hardware

rob@work 3 integriert Komponenten für alle Teilbereiche der Servicerobotik in eine Plattform. 

Historie

Die Vorgänger des rob@work 3

2001: rob@work 1

2008: rob@work 2