Flexible, autonome Navigation

Die Care-O-bot und rob@work Systeme nutzen für die Navigation eine omnidirektionale Plattform mit vier gelenkten und angetriebenen Rädern. Diese Kinematik ermöglicht es ihnen, sich auf der Stelle zu drehen, vorwärts, rückwärts oder seitwärts zu fahren und damit auch enge Passagen sicher zu passieren. Dabei sind die Roboter zudem in der Lage, selbstständig einen optimalen, kollisionsfreien Weg zu einem gegebenen Ziel zu errechnen und zu verfolgen. Auftretende Hindernisse wie Möbelstücke oder Personen werden mit Hilfe von Sensorik erkannt und von den Robotern automatisch umfahren.

Care-O-bot 3: Kollisionsfreie Navigation